Canaima-01

Highlights von Ost Venezuela in einer 8 tägigen Rundreise

( ab 2 Personen )

Wir reisen mit Euch zum höchsten Wasserfall der Welt, dem Salto Angel, durchqueren mit Euch die Weiten des Orinoco Deltas, bringen Euch zu den exotischen Tieren Venezuelas und wenn Ihr möchtet, könnt Ihr optional im Anschluss noch einige Tage Karibik pur an den weißen Traumstränden der Los Roques dazu buchen !! 

Reiseablauf: 

Tag 1 – Ankunft in der Karibik (Caracas)

Verpflegung: ( -,-,- )

Euer Flieger wird am Nachmittag auf dem internationalen Flughafen von Caracas eintreffen. Noch am selben Tag geht es dann mit einem nationalen Flug weiter in den zentralen Osten des Landes, nach Ciudad Bolivar. Dort angekommen werdet Ihr von unserem Fahrer abgeholt und in die Unterkunft gebracht. Ihr werdet in einer Posada mit hübschem parkähnlichem Garten und Pool ein wenig von der langen Anreise ausruhen und Euch auf die kommenden, spannenden Tage einstimmen können. Ciudad Bolivar gilt übrigens als die heißeste Stadt Venezuelas.

venezuela posada la casita

   

2. Tag  Ciudad Bolivar – Lagune von Canaima

Verpflegung: ( -, M , A )

Der zweite Tag beginnt mit einem Flug zur Lagune von Canaima, der uns in etwa einer Stunde über den gewaltigen und grüßten Stausee der Welt, den „Guri Stausee“ führt. 

Bereits der Anflug auf die Lagune läßt die malerische Umgebung erahnen, die Euch in den nächsten Tagen erwarten wird. Die Lagune überqueren wir mit einem motorisierten Einbaum und wandern anschließend zum Salto Sapo. Dabei führt uns unser Weg hinter dem Wasserfall entlang !!!

Ihr solltet dafür Badesachen und einen wirksamen Kameraschutz nicht vergessen Leider hat schon so manche Kamera beim Spaziergang hinter dem Wasserfall ihren Dienstquittiert, da die Luftfeuchtigkeit für die Elektronik zu viel war..!!! Am Abend geht es zurück ins Camp, wo uns das vorbereitete Abendessen erwartet.

vzl Canaima 2guri-Staudamm

 

   

3. Tag Canaima – Salto Angel

Verpflegung: ( F, M , A )

Heute erwartet uns der höchste Wasserfall der Welt – der Salto Angel ! Wir starten früh und unser motorisierter Einbaum bringt uns in einer etwa 5 – 6 stündigen Fahrt (abhängig von Regen und Trockenzeit) über die Flüsse „Carrao“ und „Churun“ zum Angel Fall.

Bei Niedrigwasser kann es schon mal notwendig sein, dass die Männer den Bootsführern behilflich sein müssen, die Boote über die Stromschnellen zu schieben. Die Fahrt führt uns durch diese  atemberaubende Umgebung bis zur Teufelsschlucht.

Dort erwartet uns der gigantische Auyan Tepui an dessen Fuß wir etwas ausruhen bevor es in einem ca. eineinhalb stündigen Wanderung zu einem Plateau geht, von dem wir den Angel Fall aus nächster Nähe sehen können…ein Blick, den man nicht wieder vergisst !!

Übernachten werden wir direkt am Fuß des Salto Angel, im Hängematten Camp, wo jeder mit dem Rauschen des Wasserfalls im Hintergrund die Eindrücke des Tages verarbeiten kann. Abendessen am Fluss mit gebratenem Hähnchen ..

 canaima8

salto-angel

ven Canaima 4-hamaca

 
4. Tag  Canaima - Ciudad Bolivar - Orinoco Delta Verpflegung: ( F, M , A )

Abschied nehmen von der beeindruckenden Tafelbergen, dem Salto Angel…  nach dem Frühstück geht es zurück zur Lagune von Canaima wo wir genügend Zeit haben an einem der feinen Sandstrände noch einmal ein Bad zu nehmen oder eines der Indianerdörfer zu besuchen.

Am Nachmittag geht es dann mit dem Flugzeug zurück nach Ciudad Bolivar, wo uns der Transfer ins Camp im Orinoco Delta abholt.

Dort werden wir dann schon zum Abendessen erwartet  

ven Canaima 5

Orinoco disc.en curiara con piedra al fondo

 

5./6. Tag Orinoco Delta

Verpflegung: ( F, M , A )

Ausgangspunkt für Eure Tour im Orinoco Delta ist Piacoa.  Von dort starten wir über die Flussarme „Sacoroco“ und „Tulipane“, gelangt zunächst zur Lagune „Santa Catalina“, dann weiter über die Flüsse „Tipirua“ und „Piacoa“ ins Delta.  Auf  den kleinen Flussarmen werden uns Flussdelphine, Brüllaffen und viele farbenfrohe Vögel begleiten.  Unterwegs habt Ihr Gelegenheit die vielen verschiedenen Vogelarten des Deltas, wie Reiher, Kolibris, Rohrdommeln, Eisvögel, rote Flamingos und Papageien, sowie Otter, Schlangen, Leguane, Schildkröten und vielleicht auch Kaimane zu beobachten. Abhängig vom Wasserstand können wir dann auch ein erfrischendes Bad  im Fluss und können die schönen Sandstrände genießen.

Unser Führer Roger ist ein wahrer Kenner des Deltas und wird Euch bei jeder Gelegenheit die Flora und Fauna näher bringen und kann auch Fragen zur Geschichte und Kultur der Region beantworten.

Dieses Gebiet ist auch seit vielen Generationen die die Heimat der „Warao“ Indianer, mit denen wir auch Kontakt haben werden. Sie leben  hier seit Generationen von Fischfang und Jagd.

Zur Mittagszeit  gibt es ein Picknick am Fluss und zum späten Nachmittag werden wir wieder im Camp sein.

 papageien

krokodil

 fraumitkind

 

7. Tag Orinoco Delta – Piacoa 

 Verpflegung: ( F, M ,- )

Piranha !!! die kleinen gefürchteten Fleischfresser des Flusses !! Heut könnt Ihr versuchen Euer Anglerglück beim Fischen dieser kleinen Beißer zu versuchen.  Ein weiterer Höhepunkt des Tages wird die Fahrt in die „Sierra Imataca“ sein, die wir über den „Guacara“ machen. Neben den vielen Tucanen und Gelbscheitelamazonen, die in diesem Gebiet noch leben, habt Ihr vielleicht auch das Glück die seltenen Orinokokrokodile und vielleicht auch eine Anakonda zu sehen.

Mittags sind wir dann wieder im Camp, wo es dann auch schon wieder heißt Abschied nehmen; Abschied von der beeindruckenden Welt des Orinoco Deltas.

Am Nachmittag geht es dann mit einem privaten Transfer weiter nach Puerto Ordaz, wo der nationale Flug nach Caracas am Abend starten wird.

Orinoco disc. pescando

ven guayana puente

Am nationalen Terminal in Caracas erwartet Euch dann schon der Fahrer, der Euch in einer nochmals etwa 25 Minuten dauernden Fahrt zu Eurem Hotel bringt. Das "Costa Real Suites" hat angenehme Zimmer, einen Pool und eine Dachterrasse mit Hängematten, in denen Ihr die letzten, erlebnisreichen Tage nochmal Revue passieren lassen könnt. Von der Dachterrasse hat man ebenfalls einen schönen Blick auf die Küste und kann sich von dort auch nochmal verabschieden... Auch der Strand (etwas steinig) ist nicht weit und vielleicht beschließt Ihr ja den Tag mit einer Flasche Wein oder Sekt und einem Bad .. das Wasser ist herrlich !!

 Ansicht-1

Hotelzimmer

   
8. Tag Caracas –Costa Real Suite Verpflegung: ( F,-,- )

... der letzte Tag ist angebrochen ...der Fahrer wird Euch pünktlich im Hotel abholen und Euch zu Eurem internationalen Rückflug zum Flughafen Caracas bringen.


Wer möchte, kann im Anschluss noch einige Tage Los Roques - Karibik PUR dazu buchen.

Preis auf Anfrage! (Je nach Unterkunft, Verpflegung, Aufenthaltsdauer)

 CIMG0606

Besucher online

Aktuell sind 171 Gäste und keine Mitglieder online

    

Impressum - Webmaster


Tucan Tour Copyright © 2007 - 2018. All Rights Reserved.

www.tucan-tour.com - info@tucan-tour.com 

whatsapp 0049 (0)170 7117675