TUCAN Tour - individuelle Suedamerikareisen

 

  Instagram 03 facebook 03  Twitter 03  

 

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

   

 

 

 + 593 (0)984021283

     
 

 + 49 1707117675

+ 593 984021283

 

Top Panel

TUCAN TOUR

Ecuador - Kolumbien - Peru - Bolivien


Bitte verfolgen Sie die Mitteilungen des Auswärtigen Amtes

Stand 15. August 2020 weitere Informationen über info@tucan-tour.com

Bitte verfolgen Sie die Mitteilungen des Auswärtigen Amtes. Ecuador hat mit Wirkung vom 15.03.2020 23:59 die Grenzübergänge für Einreisen von Ausländern geschlossen. In den Landesprovinzen gibt es ein Ampelsystem bei dem festgelegt ist, welche Aktivitäten erlaubt sind und welche nicht. Jede Provinz kann die Farbe der Ampel (rot, gelb, grün) selbst festlegen. Der interprovinziale Reiseverkehr ist zwar offiziel ab dem 15. Juni wieder möglich, aber die Landkreise bestimmen selbstständig, ob sie ihre Busbahnhöfe und wenn dann für welche Verbindungen öffnen. Bitte informieren SIe sich täglich über die Webseite welche Reisemöglichkeiten es gibt. Es gilt auch weiterhin der Ausnahmezustand (zunächst bis 13. September 2020) mit nächtlicher Ausgangssperre, die vom Umfang abhängig von der Ampelfarbe ist. Touristische Aktivitäten sind bis auf Weiteres nur eingeschrenkt und ebenfalls abhängig von der Ampelfarbe möglich. Die Nationalparks und Strände des Landes sind weiterhin größtenteils geschlossen (Stand 15. August 2020).

Ingapirca - Ruinen der Kañari und Inka Indianer

ingapirca panorama 03

 

Bausteincode:  EC-S-012 (Tagesausflug von Cuenca)

Bausteincode:  EC-C-028 (3 Tagestour von Guayaquil)

 

Der Ausflug zu den Ruinen der Kañari und Inka Indianer beginnt am Morgen in Cuenca. Wir fahren in Richtung Norden und erreichen nach etwa 2 bis 2 1/2 Stunden Ingapirca.

Ingapirca gilt als die wichtigste Inka Kultstätte Ecuadors. Die Anlage wurde bereits von den, in diesem Gebiet vor dem Eintreffen der Inka ansässigen Kañari Indianer gebaut und dann von den Inkas erweitert. Sie besteht aus einem Sonnentempel, einem Sonnenobservatorium und mehreren Lager- und Wohnanlagen. Sie diente wohl nach derzeitiger Auffassung der Wissenschaftler als Festungs- aber auch Kultstätte. Nähere Erläuterungen gibt uns ein einheimischer Führer auf dem Rundgang durch die Anlage (der Führer ist obligatorisch).

Im zur Anlage gehörenden Museum können wir uns gefundene Exponate aus der Zeit der Kañari und Inka ansehen. In kleinen Läden (tiendas) bieten die Kañaris Kunsthandwerk an.

Dann geht es zurück nach Cuenca, wo wir am späten Nachmittag wieder eintreffen werden.

Preis- und Buchungsanfragen können über unsere Mailadresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gesendet werden.

 

Instagram 03 facebook 03  Twitter 03    

Aktuell sind 36 Gäste und keine Mitglieder online

Tucan Tour

individuelle Suedamerikareisen

www.tucan-tour.com

  + 49 170 7117675
     
  + 593 (0)984021283
     
  info@tucan-tour.com
 
IMPRESSUM

 

  

 

1032301
Today
Yesterday
This Week
Last Week
This Month
Last Month
All days
295
1199
13267
1003156
40016
71823
1032301

Your IP: 185.191.171.3
19-09-2020 05:46